Haus Z

Ausgangspunkt für den Architekturentwurf war eine sehr sorgfältige Bedarfsanalyse. Besonderes Augenmerk wurde auf die beruflichen Anforderungen beider Auftraggeber mit Schlafräumen, die unabhängig von den Dienstzeiten lärmgeschützt sind. Weiters wurden die Küche und der Hausarbeitsbereich sehr funktionell organisiert. Der Grundriss ist so flexibel, dass spätere Nutzungsänderungen und eine barrierefreie Nutzung des Erdgeschosses möglich sind. Eine weitere wichtige Anforderung ist die ökologische und energieeffiziente Bauweise des Gebäudes, was zu einem konstruktiven und gestalterisch konsequenten Holzbau geführt hat. Auch wurden Funktion und Gestaltung mit Schrankräumen, Kinderspielbereichen und einer Sitznische beim Essbereich gut aufeinander abgestimmt.
Besonders wichtig ist die großzügige Verbindung von Innen und Außen im Wohn-, Ess- und Küchenbereich zur und Terrasse und zum ausgrenzenden Garten. Der überdachte Stellplatz ist gemeinsam mit einem Fahrradabstellraum als kleiner Wirtschaftshof mit einem Gartentor entworfen. Es ist die Vielfalt an spannungsvoll miteinander verbundenen Innen- und Außenräumen, die dass Projekt als ganzheitliche und stimmige Gesamtkomposition erleben lassen. Im Einklang mit dem Material Holz, mit einer sehr sorgfältigen handwerklichen Detailausführung sind vielfältige Innen- und Außenräume mit hoher Lebensqualität entstanden.

Fassade

Fichte unbehandelt mit offenen Fugen

Heizsystem

Luftwärmezentrale LWZ

Besonderheit

Innenverkleidung mit Weißtanne

Wohnfläche

185m²

Kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartner

Wir sehen Holz als Wertstoff und nicht allein als Werkstoff. So verarbeiten wir ihn weiter. So fertigen wir mit handwerklichem Können ausgezeichnete Häuser und Treppen.

Julius Berchtold

Ing. Zimmermeister
Geschäftsführer

Thomas Berchtold

DI (FH) Zimmermeister
Arbeitsvorbereitung, Bauleitung, Detailplanung

Edgar Bernhard

Leitung Treppenbau, CNC