Schon auf Grund der Entfernung von über 600km war das Haus eine Herausforderung die aber von allen Beteiligten bravourös gemeistert wurde. Der Großteil  wurde mit Vorarlberger Handwerksbetrieben bewerkstelligt. Die Baumeisterarbeiten übernahm ein lokales Unternehmen. Die Holzelemente inkl. Fenster und Fassade konnten durch die Vorfertigung in Wolfurt auf der Baustelle in kürzester Zeit aufgerichtet werden. Der komplette Innenausbau mit Weißtanne rundet das Erscheinungsbild ab. Außen bietet eine vorvergraute Lärchenfassade Schutz vor Wind und Wetter. Die für die Beheizung notwendige Energie wird über eine Wärmepumpe mit Tiefenbohrung sichergestellt.

Halten Sie sich auf dem Laufenden!

Weitere News & Messen